Mission Daytona Classic 2025

 

Wie was und so weiter..

 

Um was geht es hier genau.. Nun:

 

2018 haben wir mit 2 Autos an den 24 Hours of Racing teilgenommen. Einer der Piloten war Christoph .. Porsche Fan... so richtig mit Herzblut... Dieser Christoph war vor einigen Jahren in Daytona und hat sich das Classic 24h Rennen angeschaut und war sofort Feuer und Flamme.

Ziel  Da Teilnehmen.. das passende Auto dafür stand schon Zuhause... Aus Zuffenhausen versteht sich und nicht wie üblich ein 911 sondern ein eher Rares Modell der 968 mit Transaxle Antrieb (Getriebe hinten Motor vorne) und dem bewährten 3.0L 16v Motor (240Ps).

 

Wie nun vorgehen... erstmal Mechaniker an Bord holen... Nach einer Sitzung in Büro war uns auch schnell klar da eine solche Chance nicht so schnell wiederkommen wird, und an so einem Projekt zu arbeiten doch was tolles ist...

Und schon sassen wir  in Sitzung 2, 3 und 4...

Für uns ganz neu.. Die art des Projekt Planens.. bei uns eher üblich: "Halt mein Bier ich hab eine Idee"

 

Mit Flipchart und Mindmapping war uns dan schon eher neu (oder zum letzten mal in der Berufsschule eben...)

Die Herangehensweise hat uns beeindruckt.. neben den Modelautos die schon Präsent waren.

 

"Pure Passion" hat man sofort gemerkt, da sind wir richtig.

 

Ein Monat später tauchen erste Bilder auf... Das Projekt ist nun Offiziell gestartet... "no way back" ... Road to Daytona Classic 24h