DMV BMW Challenge 200km von Hockenheim 27.-28.7.2018

 

 

Freitag 27.7.2018
Nach einem guten Trainingsresultat auf P5 konnten wir unsere Rundenzeiten im Qualy am Freitag bei 37°C Luft und 47°C Bodentemperatur weiter verbessern, jedoch gelang dies allen anderen auch somit waren wir mit Startplatz 6 ganz zufrieden.

 

Renntag Samstag 28.7.2018

Die extrem hohe Luft und Bodentemperatur blieb aus.. Wolken zogen über der Rennstrecke auf und unser Wetterradar lies auf Regenreifen hindeuten..
Kurz vor Rennstart um 09:30 tatsächlich erste Tropfen.. zum glück blieb es dabei.. und wir konnten das Rennen nach 2 Rotphasen auf Slicks auf Rang 6 von 12 gestarteten 325is beenden.

Dominic wurde hinter Heribert Haimerl und Marc David Müller 3. Bester "Einzelkämpfer"

die anderen fuhren die Distanz von 200km / 1.5h jeweils zu 2.

somit ist das Ergebnis für uns wie ein Sieg zu werten, den es war Dominic's erstes Langdistanzrennen.

 

Wenn aus "Ankommen ist Ziel" aus dem Walkie Talkie plötzlich.. "den Krieg ich auch noch klingt"

Dan sind wir auf dem richtigen Weg.

Es geht vorwärts, die Setup Anpassungen zeigen Wirkung, was uns natürlich noch mehr Motiviert.

Wir als Team lehren jedes mal dazu und das schweisst und immer mehr zusammen.

 

Für das Saisonfinale im Oktober ebenfalls in Hockenheim

sind wir also bereit.